Romantische Strasse
Würzburg - Füssen
2018
Wandern ohne Gepäck, Teil 4
 Augsburg - Füssen, 9 Tage
 

 
Wandern ohne Gepäck auf dem Weitwanderweg Romantische Strasse:
Eine ungebrochene Folge romantischer Orte und Landschaften zwischen Würzburg und Füssen, dem Maintal und dem Fuß der Alpen.
Auf Wald- Feld- und Flurwegen, in Städten auf Fußwegen und immer mitten durch die Innenstädte – denn wozu wandert man auf einer „Romantischen Straße“ - führt der Weg von Würzburg im Weinland Franken hinunter zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau im Allgäu.
Im Süden der Romantischen erleben Sie die Städte Augsburg, Landsberg, Schongau und Füssen und das Symbol der Romantik schlechthin, des Bayernkönigs Ludwigs II. Traumschloss Neuschwanstein – dieser Wanderweg hat mehr an faszinierenden Bauwerken und Kunstdenkmälern zu bieten als andere bekannte Wandertouren in Deutschland.
Programm Teil 4:
1. Tag:
Anreise nach Augsburg
2. Tag:
Augsburg - Zollhaus Transfer nach Landsberg, 22,5 km
3. Tag:
Transfer Landsberg - Zollhaus, Wanderung nach Landsberg, 18,6 km
4. Tag:
Landsberg - Epfach, 21,0 km
5. Tag:
Epfach - Peiting, 21,5 km
6. Tag:
Peiting - Wildsteig, 18,4 km
7. Tag
Wildsteig - Buching,
26 km,
8. Tag:
Buching - Füssen, 24 km
9. Tag:

Individuelle Abreise

Leistungen:

 
8 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstück
Gepäcktransfer zu den jeweiligen Unterkünften
alle beschriebenen Transfers
1 Wanderbuch Romantische Strasse


Reisepreis pro Person:
Doppelzimmer 660,00 €
Einzelzimmerzuschlag 150,00 €
Mindestteilnahme 2 Personen
 

Teil 1:
Würzburg - Rothenburg
7 Übernachtungen
Teil 2
Rothenburg - Nördlingen,
6 Übernachtungen
Teil 3
Nördlingen - Augsburg
7 Übernachtungen
Teil 4
Augsburg
- Füssen
8 Übernachtungen


Impressionen von Udo Kirscht





 

Tourenverlauf:

1. Tag:
Individuelle Reise nach Augsburg, in die Stadt der Fugger und des Bertolt Brecht.
Geschichte: Die vor mehr als 2000 Jahren unter dem römischen Kaiser Augustus gegründete Stadt ist eine der ältesten Städte in Deutschland. Ihre höchste wirtschaftliche Blüte erreichte die Freie Reichsstadt im 15. und 16. Jh. durch den Fernhandel und die Bankgeschäfte der Fugger und Welser. Ein Abbild jener glanzvollen Zeiten bietet die historische Innenstadt mit der großartigen Maximilianstraße und den Renaissance- und Barock-Fassaden der Paläste und Bürgerhäuser.
Sehenswert: Rathausplatz, Rathaus mit Goldenem Saal, Maximilianstrasse, Schaezler- Palais, Dom, Fuggerei, Augsburger Puppeniste, Mozarthaus, Lechviertel mit Handwerkerweg, Römermuseum, Geburtshaus Bert Brecht

2. Tag:
Man verläßt Augsburg durch die Maximilianstrasse, geht Richtung Tierpark und in die Lechauen. Östlich des Lechs geht es weiter zur Staustufe 23, nach Pritrriching und zum Zollhaus (Montag und Dienstag Ruhetag)
Von hier Transfer nach Landsberg, Übernachtung

3. Tag:

Am Morgen Transfer zum Zollhaus und Beginn der Wanderung auf dem Hochufer des Lechs nach Kaufering und in die Romantische Altstadt von Landsberg, Übernachtung
Sehenswert: Hauptplatz, Herkomermuseum, mittelalterlicher Mauerring

4. Tag:
Der Wanderweg führt vom Hauptplatz durch das Klösterl und durch den Wildpark zur Teufelsküche, nach Pitzling, Mundraching zum "Balkon Oberbayern" bei Epfach, Transfer nach Landsberg , Übernachtung

5. Tag:
Transfer von Landsberg nach Epfach, einer ehemals römischen Ansiedlung (Abodiacum), wo das
Römermuseum besichtigt werden kann.
Das nächste Ziel ist der Ort Kinsau. Ein herrlicher Ausblick südlich von Kinsau zeigt die interessante Lech-Flußlandschaft.
Nach einer möglichen Einkehr in Hohenfurch erreichen Sie Schongau, das Tor zum Pfaffenwinkel.
Von hier über den Schloßberg nach Peiting, Übernachtung

6. Tag:
Von Peiting durch die Ammerschlucht zur Klosteranlage in Rottenbuch und nach Wildsteig, Übernachtung

7. Tag
Von dem hoch gelegenen Wildsteig mit herrlichen Ausblicken in die Allgäuer Berge wandert man zur Wiekirche - Unesco-Weltkulturerbe - , dem berühmtesten Bauwerk Dominikus Zimmermanns. Weiter nach Buching, Übernachtung

8. Tag:

Heute beginnt die letzte Etappe des Romantischen Wanderweges Würzburg - Füsen. Es geht nun zwischen Bannwaldsee und Forggensee nach Brunnen und durch die Pöllathschlucht zur Marienbrücke und zum Schloß Neuschwanstein hinauf. Über den Alpenrosenweg geht es zum Lechfall und nach Füssen, Übernachtung

9. Tag.

Individuelle Abreise



 
Impressionen:






                

Kopf vom Römermuseum  Epfach












Fahrzeiten mit der Bahn nach Augsburg (schnellste Verbindung)

 
Berlin 6 Std. 01 Min.
Dortmund 5 Std. 16 Min.
Hamburg 53 Std. 47 Min.
Köln 3 Std. 58 Min.
München 0 Std. 33 Min.
Stuttgart 1 Std. 41 Min.


Fahrzeiten mit der Bahn ab Füssen (schnellste Verbindung)

Berlin 8 Std. 12 Min.
Dortmund 7 Std. 28 Min.
Hamburg 8 Std. 01 Min.
Köln 6 Std. 12 Min.
München 2 Std. 14 Min.
Stuttgart 3 Std. 54 Min.

 

Buchungs-Formular, bitte
ausdrucken und absenden
  Unsere Internetseiten zum Thema Wandern
Reisebedingungen Wander-Angebote
Reiserücktrittversicherung Wander-Ideen
Gebuchte Touren dieses Jahr Wandern ohne Gepäck
Unsere Internetseiten
 
König-Ludwig-Weg
Lech-Erlebnisweg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de
   
Startseite